Angebot der Alzheimer Gesellschaft S-H:
Betreuter Urlaub mit Demenzkranken und ihren Angehörigen

Betreuter Urlaub mit Demenzkranken und ihren Angehörigen
Ostseeheilbad Grömitz – Hotel Windspiel

Unsere betreuten Urlaube mit Demenzkranken und ihren Angehörigen finden an drei Terminen statt:
Sonntag: 27.03. bis 03.04.22 oder Samstag: 23.04. bis 30.04.22 oder Samstag: 24.09. bis 1.10.22

Grömitz ist als Ostseeheilbad einer der bekanntesten und schönsten Seebadeorte der Ostseeküste. Auf der 3,5 Kilometer langen barrierefreien Promenade haben Sie viele Möglichkeiten zum Einkaufen und gemütlichen Verweilen. Der herrliche Sandstrand erstreckt sich über eine Länge von 8 Kilometern und hat mit 348 Metern die längste Ostseebrücke Deutschlands. Der gesamte Ort ist behindertenfreundlich auf Urlauber eingestellt.
Das Hotel Windspiel steht uns mit seiner familiären Atmosphäre zur Alleinnutzung zur Verfügung. Es liegt zentral und nur 150 Meter von der Innenstadt und der Fußgängerzone entfernt. Zum Strand sind es ebenfalls nur 300 Meter.

Das Hotel hat eine helle und freundliche Einrichtung und unsere individuellen Wünsche finden dort Berücksichtigung. Eine Terrasse mit Strandkörben und Gartenmöbeln zum Entspannen ist für uns vorhanden. Die Hotelleitung wird für uns jederzeit erreichbar sein.

Die Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC und TV. Auf der ersten Etage gibt es einen Selbstbedienungskühlschrank und die Möglichkeit einen PC inkl. Internet zu nutzen.

Kosten:
Der Preis für die 7-tägige Reise im Doppelzimmer beträgt:
Euro 720,-- pro Person Preis inkl. 2-3 Ausflüge
Im Preis eingeschlossen sind Vollpension Plus (Frühstücksbuffet, Mittagessen, Kaffeegedeck, Abendessen, inkl. Mineralwasser zu den Mahlzeiten und am Abend). Eine unterhaltsame Gestaltung des Abends und 2 bis 3 Ausflüge in dieser Woche sind inklusive. Zuzüglich eines Pflege- und Betreuungsbetrags von Euro 500,-- für den Erkrankten. Bei einer Einstufung in die Pflegeversicherung kann dieser Betrag bei den Pflegekassen z.B. über das SGB XI „Verhinderungspflege“ geltend gemacht werden. Der Betrag wird von uns gesondert quittiert und kann dann eingereicht werden. (Anmerkung: Die größeren Kassen (z.B. AOK) sehen keine Probleme. Vergleichbare Angebote berichten von der grundsätzlichen Bereitschaft zur Übernahme der Kosten. Sprechen Sie im Zweifelsfall mit Ihrer Kasse oder mit uns.) Die An- und Abreise erfolgt auf eigene Kosten, für 80,-- Euro p. P. kann ein Abholservice in Schleswig-Holstein und Hamburg angeboten werden.

Wir bieten keine Reiserücktrittversicherung an. Hierzu wenden Sie sich an eine Versicherung Ihrer Wahl.

zurück

Download