Vortragsreihe "Treffpunkt Demenz"

Betreuung aus Osteuropa?

Wenn für einen Menschen mit fortschreitender Demenz eine 24-Stunden-Betreuung erforderlich wird,
wächst das Interesse an osteuropäischen Haushalts- und Pflegehilfen. Diese Helferinnen erscheinen
vielen von den Kosten erschwinglicher als alle anderen Hilfen im ambulanten Bereich. Doch auch hier
gibt es Vor- und Nachteile und vieles, was beachtet werden muss. Die Verbraucherzentrale informiert
über die rechtliche Problematik und weiß Antworten auf Ihre Fragen.

Referentin: Joanna Batista, Rechtsreferentin der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

zurück

Download (PDF)